Petra Sester

 

Ich freue mich, dass Sie den Weg zu mir gefunden haben.

Ich begleite Menschen in Krisensituationen, in persönlichen und beruflichen Umbruchsituationen und auf dem Weg, ihr Potential und schließlich ihr wahres Sein zu entdecken und freudvoll zu leben.

Dies tue ich schon viele Jahre, zuerst als Dipl-Sozialarbeiterin bei verschiedenen Institutionen und dann freiberuflich in eigener Praxis.

Mein Weg zur inneren und damit auch äußeren Freiheit, zu Erfüllung, Gelassenheit und Lebensfreude war lang. 

Frühe Verlusterfahrungen und daraus folgende familiäre Schwierigkeiten, das Gefühl von Sinnlosigkeit und innerem Mangel und vor allem das Gefühl, anders als die Anderen und somit irgendwie falsch zu sein, begleiteten mich viele Jahre. Ich passte nicht so recht in die Gesellschaft, tat mich schwer mit Kontakten und den Anforderungen, die unsere Leistungsgesellschaft an mich stellte. Lange lebte ich angepasst, tat, was ich glaubte, das von mir erwartet wurde um anerkannt und geliebt zu sein und wurde immer unglücklicher. Denn es schien nie gut genug zu sein.

Aber für wen?

In mir brodelte ein Vulkan der Widersprüche, der sich schließlich in handfesten körperlichen Symptomen zeigte. Ich wurde zuerst eine Suchende, denn tief in mir spürte ich, dass das Leben nicht so gemeint sein konnte.

Es folgten viele Selbsterfahrungsseminare und dann Ausbildungen in den Methoden, die sich am hilfreichsten erwiesen haben, denn immer war der Weg der eigenen Befreiung verbunden mit dem Wunsch, meine Erkenntnisse und Erfahrungen an andere Menschen weiter zu geben. Hatte ich doch in meinem Alltag als Sozialarbeiterin oft genug erlebt, dass ich mit den Möglichkeiten, die mir gegeben waren und dem Auftrag, den ich durch meine Arbeitgeber hatte, oft genug wenig bewegen konnte. Und doch gab es immer wieder Ausnahmen, meist in Krisensituationen gelang es den Menschen mit etwas Hilfe und dem Gespür für den richtigen Impuls, ihrem Leben eine Wende zu geben.

 

Durch die Werkzeuge und Methoden, die ich in meinen Ausbildungen kennen und lieben lernen durfte, habe ich nun sehr viel mehr als nur kleine Impulse zur Unterstützung in krisenhaften Lebensphasen zur Verfügung.

Seit einigen Jahren - und insbesondere seit  2020 werden diese persönlichen Krisen immer häufiger, verstärkt und gespiegelt durch die Situation der Coronakrise. Ich erlebe oft, dass die derzeitige Situation die persönliche Situation jedes einzelnen Menschen wie unter einem Brennglas verstärkt und zentriert, es explodiert, was zuvor bereits latent als Problem vorhanden war: Beziehungen gehen auseinander, Stress und Überforderung durch Mehrfachbelastung aufgrund  Kindererziehung und Arbeit, die Existenz ist bedroht, Angst vor Krankheit und Tod oder Angst, die persönliche Freiheit und Selbstbestimmung zu verlieren dominieren. Die Gesellschaft scheint sich zu spalten und keiner weiß mehr, was eigentlich los ist.

Viele spüren, das es so nicht mehr weiter gehen kann, dass es einfach zuviel von Allem ist, im Kleinen Zuhause wie im Großen da Draußen.

Wie immer bieten solche Krisensituationen die Chance auf eine nachhaltige Veränderung um nicht zu sagen, die  Möglichkeit zur Wende des bisherigen Lebens, zum eigenen Wohle und zum Wohle des Ganzen, denn die Weltgemeinschaft, die Natur und jeder Einzelne brauchen neue Konzepte und ein neues Gleichgewicht, vom Wahn des unbegrenzten Wachstums hin zu Verbundenheit und Gleichgewicht. 

Es geht um das Sein, nicht um das Tun.

Aber wo anfangen?

Bei den eigenen Themen, genau bei dem, was sich gerade zeigt. Das war schon immer der Wegweiser. Zeigen sich Konflikte in der Familie, mit den Kindern oder dem Partner, ist die Existenz bedroht, bin ich einsam und isoliert oder habe ich Angst?

Es ist Zeit für Veränderungen. Wenn Sie das auch spüren und meine Worte in Ihnen eine Resonanz erzeugt haben, freue ich mich sehr, wenn ich Sie begleiten darf auf Ihrem Weg zu Erfüllung, Leichtigkeit und Lebensfreude.

​Wichtige Stationen und Ausbildungen

  • Studium Sozialarbeit Kath. FH Freiburg, Systemische Arbeit mit Einzelnen und Familien

  • Tätigkeit bei verschiedenen Einrichtungen und beruflichen Bildungsträgern, zuletzt ab 2005 beim LRA Ortenaukreis KOA, Integration langzeitarbeitsloser Menschen und Projekt Joki und Aufwärts für alleinerziehende Frauen und Männer

  • Ausbildung Health-Kinesiologie Meridianum Institut Schenkenzell

  • Ausbildung Hunakinesiologie Meridianum Institut Schenkenzell 

  • Ausbildung systemische Familienaufstellungen HPP Ulrich Böld

  • Ausbildung evolutionäre Astrologie HPP Ulrich Böld, Hamburg und Antalya

  • Hypnosecoaching bei Jörg Fuhrmann im Freiraum Institut Stein am Rhein

  • Energetisches Heilen bei Aldo Berti und Ottmar Jenner

  • aktuell Ausbildung zum Kausaltrainer nach Kurt Tepperwein